BlogGartentagebuch

Meine ersten Hühner ziehen ein – schwedische Blumenhühner

Endlich ist es so weit. Ein Traum geht in Erfüllung und die ersten Hühner ziehen ein. Schwedische Blumenhühner (1,2). Ein befreundeter Züchter aus der Nachbarschaft gab mir liebenswerter weise diese wirklich tollen Tiere. Ja ich habe eindeutig ein Herz für Schweden. So mag der Zufall etwas mit entschieden haben. Schwedische Blumenhühner sind eine tolle Rasse, robust, friedlich und gelten als schwere Rasse die ihrem Bruttrieb am dem zweiten Jahr nachkommen.

Grunddaten zu schwedischen Blumenhühner

Charakter, Eigenschaften: robust, friedlich, brütend, elegante Flieger, winterleger, kälteunempfindlich, zutraulich, pflegeleicht

Direkt vom Tag 1 an sind die lebendig, erkunden neugierig ihren neuen Stall und picken fröhlich vor sich hin. Selbst eine Kuschelhöhle wurde ausfindig gemacht. Ruhige und friedliche Gemüter, die einen dennoch auch zeigen das sie den Zaun respektieren, aber grundsätzlich nicht groß als Hindernis sehen. Spannende Demonstration in den ersten Tagen. Naja wie die Wikinger, so die Germanen, so die schwedischen Hühner. Freiheitsliebend. Welcome home.

update nach 1 Woche

Es ist toll nach circa einer Woche zu beobachten wie die Hühner ruhiger und sicher werden. Sehr friedlich in ihrem Gemüt, trauen sie sich jeden Tag eine Schritt näher ran und haben einfach ein Auge füreinander, wo die jeweils anderen sind. Eine tolle kleine Bande.





Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen ?

Mach mit! Hilf uns mit Deiner Stimme 😉 Vielen Dank!

0/50 abgegebene Stimmen

Bjørn

Autor, Unternehmer, IT-Spezialist, Hobby-Selbstversorger, Organisator, der Denker, Fotograf, Webdesigner Lieblingsthemen: Garten, Vorräte, selber machen, Kompost
Back to top button
Close
Close