BlogGartentagebuch

2019 April bis Mai – der Frühling kommt

Der April bis Mitte Mai hatte 2019 sowohl warme, wie ich kalte windige Tage dabei. Gerade im Garten war etwas Fingerspitzengefühl gefragt, es gab viel zu tun und ja es wurde auch viel geschafft 😉 Aber Vorsicht, die Eisheilgen sind noch nicht durch. So sehr der Sonnenschein trügen mag, es gab auch kleine Rückschläge. Aber hier sind unsere Eindrücke vom April/Mai 2019

vom Hof

  • Die Traktor Batterie hat es dann nicht über den Winter gepackt, ansonsten ist Technik aus 1962 einfach unverwüstlich
  • Beete fräsen mit dem Traktor // Vorbereitung für das Gewächshaus – Folientunnel

aus dem Garten

  • Osterfeuer – eine Tradition lebt
  • Die Zimmer-Gewächshäuser sind voll dieses Jahr
  • Frühbeete als Alternative für das Terassendach
  • Aussähen, Pikieren, topfen und Pflanzen – fange an groß zu denken
  • Das Feld wird hoch und runter gefräst – bis die Grassoden aufgeben
  • 20 neue Johannisbeer Sträucher, 40 neue Erdbeerpflanzen, Pfefferminze, Blaubeeren-Sträucher
  • Nur die Hecke hat sich gewehrt
  • Pikieren und topfen heißt die Devise

 

aus der Küche

  • Milchreis geht immer
  • Weiter auf der Suche nach einer Eismachschiene. Die Kleinanzeigen geben nichts her..
  • Ein Vakuumiergerät fehlt…
  • Dörrgerät gibt spontan den Geist aus, ein neues muss her
  • Es kann wieder auf offener Flamme gegrillt werden

 

 





Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen ?

Mach mit! Hilf uns mit Deiner Stimme 😉 Vielen Dank!

0/50 abgegebene Stimmen

Bjørn

Autor, Unternehmer, IT-Spezialist, Hobby-Selbstversorger, Organisator, der Denker, Fotograf, Webdesigner Lieblingsthemen: Garten, Vorräte, selber machen, Kompost
Back to top button
Close
Close