Blog

2019 – Die Garten-Monate im Überblick

Januar

Der Januar startet mild, hat aber auch einige kalte Tage und Nächte dabei. Der Garten ruht, die Stille vor dem Kamin wird weiter genossen. Saatgut “müsste” bestellt werden. Der Blick geht raus….die Stille obsiegt.

  • Vorräte genießen: Hühnersuppe, Steckrüben Eintop, Apfelmus, Marmelade

Februar

  • Saatgut bestellen: Tomaten, Salat, Petersilie, Schnittlauch, Rucola Salat, Gurken, Bohnen, Erbsen, Paprika
  • Start des Projektes: Hydroponik – ausprobieren – erste Schritte und Versuche mit erdloser Anzucht
  • Holzlager auffüllen zum vortrocknen des Brennholzes (viel Regen und Feuchtigkeit draußen)
  • Aufräumarbeiten
  • Vorbereitung von Anzuchterden, Pflanzerden, Gewächshaus und Aussaatschalen

März

Wetter: Der Anfang vom März bot noch recht viel Wind, Sturm und Regen. Um draußen etwas zu tun, war es teilweise einfach viel zu eisig kalt. Auch zum Hecke schneiden, oder stutzen der Sträucher und Bäume war es viel zu eisig und windig.
Die zweite Hälfte im März lockert mit schönem Frühling auf. Gerade zum Ende hin, konnte man schon gut in der Sonne sitzen. Sobald die Sonne aber weg war, wurde es dann doch recht schnell frisch. 28-30 März = Frühling, schöne Wärme, erste Wäsche trocknet draußen, grillen im Garten ;), die Knospen kündigen den Frühling an.

  • Umzug der Selbstversorger Inhalte und Systeme > viel Indoor Arbeiten im Büro
  • Aufräumarbeiten im Schuppen und Hof
  • Traktor ausm Winterschlaf holen, u.a. neue Batterie einbauen.
  • Aussaat / Vorziehen von: Tomaten, Salate, Gurken, Bohnen, Erbsen, Petersilie, Schnittlauch, Paprika
  • Setzen von Krokussen, Tulpen, Hyazinthen, Gladiolen Zwiebeln
  • erster Versuch das Gewächshausbeet zu fräsen > Boden zu feucht, Traktor sackt ein
  • Gartenplanung: welche Johannisbeeren Sorten sollen ins neue Beet (rote holländische, Vierländer, Jonker van)
  • erste Ableger aus dem Garten genommen und neu gesetzt >> Waldmeister
  • Pflanzen ausdünnen und zurück schneiden
  • Hecke schneiden

Neue Pflanzen: 10x Johannisbeere – rote Holländer, 2x Johannisbeere – Jonkerheer van Tets als Hochstamm, 3x  Schoko Minze, 2-3 Waldmeister aus eigener Nachzucht
Früchte / Ernte aus dem Garten
schon vorhanden im März: Bärlauch, Minze (erste Spitzen), Ruccola Salat,

April

  • Hecke ausreißen – misslungen
  • Feld / Beete anfräsen
  • Holz und Rückschnitt für Osterfeuer zusammen sammeln
  • Osterfeuer 😉

Neue Pflanzen: 10x Johannisbeeren “rote Vierländer”, 2x Blaubeeere “Sunshine”, 3x Blaubeere “Northland”, 1x Ananas-Minze, 25x Erdbeeren “Mara des bois”, 25x Erdbeere “Schindler,” 2-3 Waldmeister aus eigener Nachzucht

Mai

  • neue Anzuchten / Aussaaten
  • Tomaten, Salate, Gurken, Mangold topfen
  • Felder anlegen und fräsen, fräsen, fräsen
  • Gewächshaus Form abstecken und anlegen
  • Rasen mähen, Kanten frei schneiden
  • Aufräumen und reparieren > Hof und Werkzeug
  • Tomaten Nachzuchten pikieren
  • Webseite neu gestalten 😉 viel Büroarbeit

Juni

  • Foliengewächshaus aufstellen
  • Stecklinge und Saatgut ausbringen, alles was geht
  • Die ersten Keimlinge spriessen durch den Boden

Juli

August

Der August beschert ebenfalls wieder leckere Früchte und Gemüse aus dem Garten.

  • frische Johannisbeeren und Blaubeeren aus dem Garten
  • Salatgurken und Gartengurken satt >> zum Gurkensalat Rezept
  • Erbsen und Bohnen, ebenfalls frisch und schon der erste Vorrat
  • Minze getrocknet, ein erster Tee Versuch
  • lecker Eis, mitten im Sommer selber machen = ein Traum

September

Oktober

November

Der November bringt nochmal die letzten Sonnenschein bei selbst an der Nordseeküste 15-18°C, aber auch wenige Tage darauf Frost. Ja es ist Herbst mit Zielrichtung Winter. Nass, viel Regen, windiges ihhh Wetter um am besten gleich morgen schon vorm Kamin zu sitzen

  • Holz zum vortrocknen einräumen
  • Aufräumen im Bastel-Hobbybereich
  • Gartenequipment einsammeln (ja natürlich auch reinigen 😉 )
  • mehr Zeit für die eigene Webseite
  • Wir haben immer noch Früchte aus dem Garten auf dem Teller: Gurken, Radieschen, Ruccola Salat, Pflück-Salat, Petersilie, Mangold, wenige Bohnen
  • erste Gedanken an die Planung für 2020. Die ersten Saatgut Kataloge sind da.

Dezember

 





Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen ?

Mach mit! Hilf uns mit Deiner Stimme 😉 Vielen Dank!

0/50 abgegebene Stimmen

Bjørn

Autor, Unternehmer, IT-Spezialist, Hobby-Selbstversorger, Organisator, der Denker, Fotograf, Webdesigner Lieblingsthemen: Garten, Vorräte, selber machen, Kompost
Back to top button
Close
Close