Weihnachtslieder & Adventslieder

Morgen kommt der Weihnachtsmann

Weihnachtslied Herkunft

andere bekannte, ursprüngliche NamenDer Weihnachtsmann (1835)
Text vonAugust Heinrich Hoffmann von Fallersleben (um 1840)
Melodie vonfranzösisches Volkslied

Text / Liedtext

Der Originaltext:

Morgen kommt der Weihnachtsmann,

Kommt mit seinen Gaben.

Trommel, Pfeife und Gewehr,

Fahn und Säbel und noch mehr,

Ja ein ganzes Kriegesheer,

Möcht’ ich gerne haben.

Bring’ uns, lieber Weihnachtsmann,

Bring’ auch morgen, bringe

Musketier und Grenadier,

Zottelbär und Panthertier,

Roß und Esel, Schaf und Stier,

Lauter schöne Dinge.

Doch du weißt ja unsern Wunsch,

Kennest unsere Herzen.

Kinder, Vater und Mama,

Auch sogar der Großpapa,

Alle, alle sind wir da,

Warten dein mit Schmerzen.

 

Eine verbreitete Umdichtung, bei der die Zeilen mit dem Kriegsspielzeug entfernt wurden, stammt von Hilger Schallehn:[5]

Morgen kommt der Weihnachtsmann,

kommt mit seinen Gaben.

Bunte Lichter, Silberzier,

Kind und Krippe, Schaf und Stier,

Zottelbär und Pantertier

möcht’ ich gerne haben!

Bring uns, lieber Weihnachtsmann,

bring auch morgen, bringe

eine schöne Eisenbahn,

Bauernhof mit Huhn und Hahn,

einen Pfefferkuchenmann,

lauter schöne Dinge.

 

(Dritte Strophe wie oben)





Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen ?

Mach mit! Hilf uns mit Deiner Stimme 😉 Vielen Dank!

0/50 abgegebene Stimmen

Bjørn

Autor, Unternehmer, IT-Spezialist, Hobby-Selbstversorger, Organisator, der Denker, Fotograf, Webdesigner Lieblingsthemen: Garten, Vorräte, selber machen, Kompost
Back to top button
Close
Close