bratenKochrezepte

hausgemachte Kartoffelpuffer / Reibekuchen

Rezept Informationen

Zubereitungbraten // in der Pfanne
Zeit / Aufwandca.20-30 min
Saisonganzjährig
vegetarischja

Zutaten

  • ~1kg Kartoffeln
  • 1-2 Zwiebel(n)
  • 2 EL Kartoffelmehl oder Kichererbsenmehl
  • 1 Ei
  • 1 halber bis ganzer TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Beschreibung / Zubereitung

Reibekuchen / Kartoffelpuffer selber zu machen ist ganz einfach. Hier zeigen wir kurz wie es geht mit dem selber backen:

  1. Kartoffeln waschen und schälen
  2. Kartoffeln reiben
  3. Zwiebel reiben
  4. Kartoffeln in ein Leinentuch / Handtuch geben und ausdrücken
  5. Alle Zutaten miteinander vermengen / verrühren
  6. Butter / Öl in eine Pfanne geben, und wenn es heiß ist, Kartoffelpuffer drin braten. Hierzu ein Löffel Reibekuchen-Teig in die Pfanne geben und leicht platt drücken.
  7. Wenn angebraten, wenden. Bis beide Seiten eine leckere leichte Bräunung der Oberfläche aufweisen.
  8. Guten Appetit…

 

Wahlweise mit

  • Apfelmus
  • Schokoladencreme / Nougatcrem
  • frische, selbstgemachte Marmelade




Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen ?

Mach mit! Hilf uns mit Deiner Stimme 😉 Vielen Dank!

0/50 abgegebene Stimmen

Bjørn

Autor, Unternehmer, IT-Spezialist, Hobby-Selbstversorger, Organisator, der Denker, Fotograf, Webdesigner Lieblingsthemen: Garten, Vorräte, selber machen, Kompost
Back to top button
Close
Close