backenKochrezepte

Rhabarberkuchen mit Streusel und Vanillecreme

Rezept Informationen

Zubereitungbacken
Zeit / Aufwand30 – 60 min
SaisonSommer
vegetarischja

Zutaten

Für den Teig (Rührteig)

  • 150 gr. weiche Butter
  • 150 gr. Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 gr. Mehl
  • 1 Pkt. Backpulver
  • ~800gr. Rhabarber geschält für den Kuchenbelag

Wem der Teig zu dick ist, der halbiert die Zutatenmengen. Ich mag lieber etwas mehr und dicker, das ist geschmacksache.

Für die Vanillecreme

  • 1 Paket Vanillepudding
  • 400-450ml Milch (etwas weniger als auf der Packung angegeben = dickflüssiger)
  • 40 gr. Zucker = 1 Teelöffel
  • 125 gr. Schmand oder alternativ etwas Mehl zum andicken

Für die Streusel

  • 200gr. Mehl
  • 100gr. Zucker
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 150gr. kalte Butter
  • zum Grundrezept für Kuchenstreusel

Beschreibung / Zubereitung

  1. Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und in eine Schale geben
  2. Zucker zuckern und ca. 30min ziehen lassen
  3. Zutaten für den Rührteig in eine Schüssel geben und miteinander verrühren (Rührstab)
  4. Backofen 180° vorheizen
  5. Springform fetten und vorbereiten, oder Pizzablech mit Backpapier auslegen (ggf. zuschneiden) und vorbereiten
  6. Teig in die Backform geben
  7. Rhabarberstücke drauf verteilen und leicht eindrücken in die Teigmasse
  8. Grund-Kuchen 15-20min im Backofen vorbacken
  9. Während dessen den Vanillepudding nach Anleitung auf der Rückseite kochen und leicht abkühlen lassen
    (Milch heiß kochen, 40gr. Zucker mit 5-6 Teelöffel MIlch verrühren, sobald Milch heiß ist beides miteinander verrühren, in die fertige Konsitenz Schmand oder etwas Mehl hinzugeben)
  10.  Streusel vorbereiten, hierzu Mehl, kalte Butter, Vanillezucker und Zucker miteinander verkneten (zum Grundrezept für Kuchenstreusel)
    Einfach alle Zutaten in eine Schüssel und miteinander verkneten. Dadurch das das Verhältnis von Butter zu Mehl sehr ungleich ist, entsteht eine krümelige Masse. Der Zucker macht quasi den Rest und bestimmt den Geschmack sowie die leicht zarte “Kruste” beim reinbeißen. Probiert es einfach mal, ganz einfach alles. Wenn es zu “flüssig” wird, einfach bisschen mehr Mehl hinzugeben)
  11.  Kuchen aus dem Backofen nehmen, kurz Luft holen lassen
  12. und anschliessend die Vanillecreme gleichmässig über den Rharbarber verteilen
  13. Dadrüber die Streusel verteilen. Je nach Geschmack einige große Streusel und viele kleine
  14. Den Kuchen wieder in den Backofen und bei 180°-200°C weitere 20-30min fertig backen. (Ihr seht an der Färbung der Streusel wie weit der Kuchen ist. Ich mag eine leicht helle Bräunung aber das ist geschmacksache.)




Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen ?

Mach mit! Hilf uns mit Deiner Stimme 😉 Vielen Dank!

0/50 abgegebene Stimmen

Bjørn

Autor, Unternehmer, IT-Spezialist, Hobby-Selbstversorger, Organisator, der Denker, Fotograf, Webdesigner Lieblingsthemen: Garten, Vorräte, selber machen, Kompost
Back to top button
Close
Close